Karriere

Zukunftsmarkt Gesundheit

Eine an den Bedürfnissen der Patienten orientierte menschliche Pflege und medizinische Versorgung ist für die Beschäftigten der Ruhrlandklinik eine Selbstverständlichkeit. Deshalb freut es uns besonders, dass 87 Prozent unserer Patienten die Ruhrlandklinik weiterempfehlen würden. Dass unsere Beschäftigten ihre medizinischen und pflegerischen Fähigkeiten im Sinne der Versorgung unserer Patienten ständig weiterentwickeln, liegt uns sehr am Herzen. Deshalb bieten wir unseren Mitarbeitern ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungen, an Qualifizierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Gleichzeitig setzen wir uns für die qualifizierte Ausbildung des Nachwuchses ein. In der Ruhrlandklinik können Sie eine Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in sowie zum/zur Operationstechnischen Assistenten/in absolvieren.

Regelmäßig bilden wir auch in der Verwaltung aus – zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement. Als Universitätsklinik und Teil der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen nehmen wir an der Ausbildung von Studierenden im Praktischen Jahr teil. Freie Stellen bieten wir zudem regelmäßig im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) an. Auch wenn Sie Interesse an einem Berufsorientierungspraktikum, einem Schülerpraktikum oder einem Pflegepraktikum im Rahmen Ihres Medizinstudiums haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Gesundheitsförderung am Universitätsklinikum Essen

Als Tochterunternehmen des Universitätsklinikum Essen profitieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusätzlich von der Gesundheitsförderung am Universitätsklinikum Essen. Die Bildungsakademie bietet aktuell im Bereich Wellness und Sport an: Entspannungsmethoden, Raucherentwöhnung „Step by Step zum Ex“, Gesunde Ernährung AKTIV, Work-Life-Balance, Powern mit Musik, Fit@work vor Ort, Pilates, Rücken-Fit, Aqua-Fitness, Gerätegestütztes Training und Nordic Walking.

Bitte verschaffen Sie sich auf den folgenden Seiten einen Überblick über die derzeit offenen Stellenangebote der Ruhrlandklinik.